18.12.2008

Gefährliche Sicherheitslücke - Update 18.12.2008

im Microsoft Internet Explorer 6, 7 und 8

 

Microsoft hat aufgrund der Gefährdungslage schnell reagiert und einen Patch für alle betroffenen Versionen des Internet Explorers außer der Reihe veröffentlicht. Weitere Informationen dazu gibt es vom Opens external link in new windowMicrosoft Security Bulletin.

 

Wir empfehlen allen Kunden dringend, diesen Patch einzuspielen. Sollten Sie das automatische Update unter Windows deaktiviert haben, so sollten Sie es wieder einschalten oder die betroffenen Patches über den oben verlinkten Microsoft Security Bulletin Link manuell einspielen

 

Bei Fragen hierzu steht Ihnen das d·bug Team jederzeit gerne telefonisch oder auch per e-Mail gerne zur Verfügung.

 

Mit den besten Grüßen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

15.12.2008

Gefährliche Sicherheitslücke


im Microsoft Internet Explorer 6, 7 und 8

 

Eine gefährliche Sicherheitslücke in allen aktuellen Internet Explorer Versionen wird zur Zeit durch diverse Websites im Internet aktiv ausgenutzt - und die Verbreitung steigt täglich weiter an.

 

Diese sogenannten Web-Exploits werden unbemerkt durch Sicherheitslücken auf zum Teil harmlosen Internetseiten installiert. Surft ein Anwender dann diese Seiten mit dem Internet Explorer an, kann sein Rechner auch ohne eine weitere Aktion durch den Nutzer mit einer Schadsoftware wie einem Virus oder einem Trojaner infiziert werden.

 

Die größte Gefahr an der nun bekannt gewordenen Sicherheitslücke liegt vor allem darin, dass es von Seiten Microsoft kein Sicherheitsupdate dafür gibt und auch noch ungewiss ist, wie lange ein solches Update auf sich warten lässt.

 

Es gibt zwar ein von Microsoft herausgegebenes Workaround um über diverse Einstellungen im Internet Explorer das Active Scripting abzuschalten, jedoch schaltet man damit auch unweigerlich die JavaScript Unterstützung aus wodurch viele Websites nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr funktionieren.

 

Wir empfehlen unseren Kunden daher bis auf weiteres den Einsatz alternativer Web-Browser wie z.B. Opens external link in new windowFirefox oder Opens external link in new windowOpera. Diese sind im allgemeinen sicherer als der Internet Explorer und vor allem von der Sicherheitslücke nicht betroffen.

 

Bei Fragen hierzu steht Ihnen das d·bug Team jederzeit gerne telefonisch oder auch per e-Mail gerne zur Verfügung.

 

Mit den besten Grüßen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

04.11.2008

In eigener Sache


Neues bei der d·bug GmbH

 

Sie haben sicher schon bemerkt, dass wir unsere Website überarbeitet haben.

 

Wir haben die Website dabei nicht nur optisch aufgewertet sondern haben auch inhaltlich einiges geändert, erweitert und neu organisiert.

 

Im Bereich Opens internal link in current windowLösungen finden Sie jetzt unser Angebot an hochwertigen und professionellen Lösungen aus dem Bereich Kundenbeziehungsmanagement (CRM), sowie Enterprise Content Management (ECM), Enterprise Resource Planning (ERP) und Geschäftsprozessanalyse (GPA).

 

Auch neu ist unser Opens internal link in current windowAngebot des Monats. Wir schnüren jetzt jeden Monat ein ganz besonderes Schnäppchen für Sie. Diese Angebote bestehen aus einer Kombination unserer Dienstleistungen zusammen  mit  einem  jeweils ganz speziellen Hard- oder Software-Paket.

 

Natürlich freuen wir uns auch jederzeit über Ihr Feedback zu unserer neuen Website und zu unseren Angeboten - schreiben Sie uns eine Opens internal link in current windowE-Mail oder rufen Sie uns einfach mal an.

 

Mit den besten Grüßen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

25.08.2008

Achtung: Falscher Viren-Alarm am PC!?


Wie Sie sich vor Betrügereien schützen

 

Aus gegebenem Anlass möchten wir unsere Kunden und alle Interessierten noch einmal auf eine in letzter Zeit wieder grassierende Masche der Internet-Betrügereien hinweisen.

 

Die Vielzahl der Sicherheitslücken oder möglichen Angriffe - auch bei einem Windows Vista oder XP, das per "Automatische Updates" sicherheitstechnisch eigentlich auf dem aktuellsten Stand ist, ist nicht zu unterschätzen. Vielfach nutzen Betrüger auch aktuelle Lücken in diverser Software anderer Hersteller aus um Schadsoftware unbemerkt zu installieren oder zumindest den Anwender mit falschen Meldungen zu konfrontieren.

 

Die Einfallstore sind vielfältig und reichen von SPAM-Mails mit verseuchten E-Mail-Anhängen, manipulierten Internet-Seiten, die per Werbebanner seriös erscheinende Anti-Viren-Software bewerben oder Popup-Meldungen, die echten Windows-Fehlermeldungen nachempfunden sind und den arglosen Anwender dazu verleiten sollen einen gefälschten Viren-Fund durch die Installation eines Anti-Virus-Programmes umgehend zu beseitigen.

 

Natürlich handelt es sich bei dieser Software nicht um eine echte Anti-Viren-Lösung. Im Gegenteil, diese Software produziert in der Regel völlig falsche, angebliche Viren-Funde und bietet gegen Bezahlung dann eine erweiterte Software an, die diese falschen Viren entfernt. Dass die angezeigten Preise dieser "Software" sich dann oft nicht mit der Kreditkartenabrechnung decken versteht sich fast von selbst und die Handhabe gegen diese aus dem Ausland operierenden Firmen ist sehr schwierig bis nahezu unmöglich.

 

Andere Vertreter dieser angeblichen Anti-Virus-Lösungen öffnen sogar erst den Rechner für ein ganzes Sammelsurium gefährlicher Software um Daten des Rechners auszuspähen oder den Rechner für andere Arten der Internet-Kriminalität zu missbrauchen.

 

Eine Liste solcher sog. "Rogue-Software" (engl. für "Schurken-Software") findet man z.B. hier auf den englischen Wikipedia-Seiten.

 

Wie immer gilt: Seien Sie wachsam und äußerst misstrauisch gegenüber allen Daten, die von außerhalb ihres Rechners stammen - und erst recht, wenn diese aus dem Internet kommen. Dies gilt vor allem für Mails, unbekannte Webseiten und vor allem Popup-Fenster, wenn sie gerade im Internet unterwegs sind.

 

Im Zweifelsfall rufen Sie d.bug an und lassen sich durch einen Mitarbeiter beraten - wir helfen Ihnen gerne weiter und können mit Ihnen telefonisch schon erste Sicherheitsmaßnahmen einleiten.

 

Mit den besten Grüßen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

12.08.2008

Microsoft Service Packs und Updates


für Windows XP und Windows Vista

 

Am heutigen "Patch-Dienstag" verteilt Microsoft wieder zahlreiche Sicherheits-Updates - vor allem für den Internet Explorer. Dieser sogenannte "Patch-Dienstag" findet jeweils am 2. Dienstag in einem Monat statt und die gesammelten Sicherheits-Updates werden dann per automatischer Update-Funktion von Windows an die Anwender verteilt.

 

Wir möchten bei dieser Gelegenheit auch auf die seit kurzer Zeit per automatischem Update zur Verfügung stehenden aktuellen Service-Packs für Windows XP und Windows Vista hinweisen. Für Windows XP ist nun nach langer Wartezeit endlich das Service Pack 3 verfügbar, das im wesentlichen sämtliche Sicherheits-Updates seit Erscheinen des zweiten Service Packs bündelt und keine funktionalen Neuerungen bringt.

 

Für Windows Vista ist ebenfalls das erste Service Pack per automatischer Update-Funktion verfügbar. Dieses Update bietet neben den obligatorischen Sicherheits-Updates auch Optimierungen für Windows Vista selber mit. Hierbei wurde vor allem einige die Stabilitäts- und die Geschwindigkeitsprobleme beseitigt.

 

Wie so oft empfehlen wir unseren Kunden aus Sicherheitsgründen natürlich das eingesetzte Betriebssystem nach Möglichkeit auf dem aktuellsten Stand zu halten - und gerade das Service Pack 1 für Windows Vista ist hier sehr zu empfehlen.

 

Jedoch haben unsere Erfahrungen gezeigt, dass es auch mit dem Service Pack 1 für Vista in Firmen-Umgebungen teils noch erhebliche Probleme beim Vista-Einsatz gibt und ein Einsatz von Vista hier vorher gut überlegt sein sollte. Bei Fragen hierzu können sie sich natürlich jederzeit an uns wenden.

 

Mit den besten Grüßen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

02.07.2008

Sicherheit im Internet


Firefox Patches und Firefox-Updates

 

Heute ist ein Update des Firefox 2 auf die Version 2.0.0.15 erschienen, das einige kritische Speicherüberlauffehler und Sicherheitslücken beseitigt. Falls Sie nicht schon durch den Update-Manager des Firefox darauf hingewiesen wurden, empfehlen wir Ihnen dringend ihren Web-Browser stets auf dem aktuellsten Stand zu halten.

 

Dies gilt natürlich auch für den Internet Explorer und andere Browser. Diese stellen durch ihre direkte Kommunikation mit dem Internet eine der wichtigsten Gefahrenquellen für ihren PC dar. Durch einen veralteten Web-Browser können Sie ihren PC allein beim Besuch einer Website mit Schädlingen infizieren ohne selbst Inhalte herunterzuladen und auszuführen.

 

Natürlich können Sie auch direkt auf den Firefox 3 updaten, der seit Mitte Juni erschienen ist. Dieser bietet Ihnen neben zahlreichen Verbesserungen auch einen wesentlich schnelleren Seitenaufbau sowie eine bessere Lesezeichenverwaltung und zahlreiche zusätzliche Sicherheits-Features.

 

Wir können Ihnen diesen Browser nur wärmstens empfehlen.

 

Mit den besten Grüßen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

15.04.2008

Alles auf 8


Die neuen Viren-Scanner sind da!

 

Zwei der beliebtesten Anti-Viren-Lösungen haben ein Update auf die Version 8 erfahren. Vor kurzem wurde AVG Anti-Virus, das wir hauptsächlich im Netzwerkeinsatz empfehlen überarbeitet und seit gestern nun auch das von uns für Einzelplatz-Lösungen empfohlene Avira AntiVir, welches für den privaten Einsatz sogar als leicht eingeschränkte kostenlose Version zu haben ist.

 

Beide Programme bieten einen sehr guten Viren-Schutz und punkten vor allem in Sachen Ressourcen-Verbrauch und der einfachen Bedienung für den Anwender.

 

Als Partner von AVG und auch Avira können wir Ihnen die ganze Produkt-Palette dieser Software-Hersteller zu Top-Konditionen anbieten und Sie natürlich eingehend über die für Sie passende Sicherheits-Lösung beraten.

 

Kleiner Hinweis: Wer bereits AntiVir 7 im Einsatz hat, bekommt das Update auf die Version 8 in den nächsten Tagen automatisch über die Update-Funktion eingespielt.

 

Mit den besten Grüßen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

17.03.2008

Frohe Ostern ...


... wünscht das d·bug Team

 

Wir wünschen allen Kunden, Bekannten und Freunden der d·bug GmbH ein frohes und vor allem entspanntes Osterfest. Mit hoffentlich tollem Wetter und mal ein paar Tagen ohne "Computer-Stress" und "IT-Problemen".

 

Mit den besten Grüßen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

11.03.2008

PDF-Dateien aus jeder Anwendung heraus ...


... kostenlos selbst erstellen?

 

Sie kennen sicher die weit verbreiteten PDF-Dateien, die sich mit vielen kostenlosen PDF-Readern ganz bequem und vor allem originalgetreu auf praktisch jedem Rechner der Welt lesen lassen und zwar so wie der Autor es vorgesehen hat und ohne dass man dazu das jeweilige Programm benötigt, mit dem das Dokument erstellt wurde.

 

Professionelle Software zum Erstellen solcher Dateien ist mitunter sehr teuer und erfordert auch eine gewisse Einarbeitungszeit in die Materie "PDF-Erstellung". Wir möchten Ihnen mit dem PDFCreator eine echte Alternative empfehlen, die wir bereits erfolgreich bei vielen Kunden installiert und selbst auf "Herz und Nieren" getestet haben. Die OpenSource-Software ist dabei sogar für den kommerziellen Einsatz freigegeben und hilft Ihnen beim problemlosen Dateiaustausch mit Kunden und Bekannten.

 

Die Software installiert sich dabei im System als Drucker, auf dem Sie von jeder Anwendung heraus drucken können - die Erstellung der PDF-Dateien geschieht dann mit nur ein paar Maus-Klicks Ihrerseits. Die aktuelle Version von PDFCreator unterstützt dabei auch das ISO-normierte Format PDF/A zur Langzeit-Archivierung elektronischer Dokumente. Damit können Sie völlig beruhigt ihre wichtigen Dokumente archivieren und sicher sein, dass Sie diese Dateien auch in vielen Jahren noch öffnen können, ohne Rücksicht auf das Betriebssystem oder die damals verwendete Software und Schriften nehmen zu müssen.

 

Bei Fragen zu diesem Produkt steht Ihnen das d·bug Team natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Mit besten Empfehlungen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

14.02.2008

Kostenlose Bücher


rund um das Thema Computer!

 

Seit Jahren bietet die Website Galileo Computing in ihrer Openbook-Initiative viele kostenlose Bücher rund um den PC an. Ein echtes Schmankerl ist hierbei der Titel "Excel 2007 - Das umfassende Handbuch" aus dem Verlags-Reperoire von Galileo Computing.

 

Dieses mehr als tausend Seiten umfassende Werk können Sie online mittels Web-Browser lesen oder auch für daheim als ZIP-Version herunterladen um sich selber in Ruhe mit den Geheimnissen um Excel 2007 vertraut zu machen - alle Freunde des Gedruckten Wortes können das Buch natürlich auch käuflich erwerben.

 

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Microsoft Office-Produkte steht Ihnen das d·bug Team natürlich auch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wir sind nicht nur Microsoft Partner sondern auch autorisierter Microsoft Education Reseller und können Ihnen auch günstige Schul- und Klassenraumlizenzen anbieten oder Sie darüber beraten.

 

Dann viel Spaß beim Lesen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

02.01.2008

Die d·bug GmbH wünscht Ihnen


ein frohes, gutes und erfolgreiches neues Jahr!

 

Wir bedanken uns bei allen Kunden, Lieferanten, Bekannten und Freunden der d·bug GmbH für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr.

 

Wir wünschen allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2008.

 

Mit besten Grüßen,

Ihr Team der d·bug GmbH

 

 

 

© 1999-2016 d·bug GmbH - Alle Rechte vorbehalten.