Zarafa Server




Zarafa Server

Zarafa ist eine auf Linux basierende Groupware-Server-Software, die den Microsoft Exchange Server in seiner kompletten Funktionalität nachbildet um so die Funktionalität eines Exchange Servers auch ohne den sonst zwingend notwendigen Microsoft Server zur Verfügung zu stellen. Hierbei profitiert der Anwender vor allem von der Robustheit und geringen Wartungsintensität eines üblichen Linux-Servers.

 

Im Gegensatz zum üblichen Exchang/Outlook-Gespann gibt es für den Zarafa-Server keinen eigenen Groupware Client im herkömmlichen Sinn. Der Benutzer kann wie gewohnt Microsoft Outlook verwenden und erhält dabei die vollumfänglichen Exchange Server Funktionen oder er kann ähnlich der Outlook Web App die Zarafa Web App nutzen.

 

Dabei ist Zarafa in mehreren Varianten erhältlich:

Es gibt eine funktionell eingeschränkten Version (keine Outlook-Clients, einige Enterprise-Merkmale fehlen) als freie Software unter den Bedingungen von Version 3 der GNU Affero General Public License (AGPL).

Zusätzlich ist eine nicht komplett quelloffene Community Edition erhältlich, die für maximal drei Benutzer eine direkte Anbindung über Microsoft Outlook mittels des eigenen Zarafa Outlook-Plugins ohne Nutzungslizenzgebühren bietet.

 

Bei der Small Business Edition entfallen die Einschränkungen der Community-Version: Outlook-Anbindung, Mehrbenutzer-Kalender, Bricklevel-Backup und Active Directory-Unterstützung stehen uneingeschränkt im Rahmen der erworbenen Lizenzen zur Verfügung.

 

Die Professional Variante ist eine um Blackberry-Enterprise-Server, eine automatische Software-Verteilung und Hochverfügbarkeitsfunktionen erweiterte Small Business Edition.

 

Die Enterprise Version bietet zusätzlich eine Multiserver-Unterstützung. Hierdurch können in einer Installation Benutzer auf verschiedene Server verteilt werden. Des Weiteren erlaubt die Enterprise Edition auch die unterstützte Nutzung der Mehr-Mandantenfähigkeit des Zarafa-Servers. Auch bei der Enterprise-Version fallen pro Benutzer Nutzungsgebühren an.

 

 

 

© 1999-2016 d·bug GmbH - Alle Rechte vorbehalten.