Microsoft Exchange




Microsoft Exchange Server

Microsoft Exchange Server ist praktisch die klassiche und historisch gewachsene Groupware aus dem Hause Microsoft. Fast jeder hat einmal davon gehört oder benutzt sie regelmäßig mittels Outlook, der dazugehörigen Software von Microsoft.

 

Der Microsoft Exchange Server bietet  dabei eine zentrale Ablage und Verwaltung von E-Mails, Terminen, Kontakten, Aufgaben und weiteren Elementen für mehrere Benutzer an und ermöglicht so die Zusammenarbeit innerhalb einer Arbeitsgruppe.

 

Voraussetzung für den Einsatz eines Exchange Servers ist ein Microsoft Windows Server Betriebsystem. Der einzelne Anwender benötigt Microsoft Outlook als Client-Software um die Funktionen des Exchange Servers nutzen zu können oder kann mittels Outlook Web App darauf zugreifen. Die Anbindung von mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones ist auch problemlos möglich, da Android- und iOS-Geräte inzwischen problemlos mit Exchange-Konten umgehen können.

 

In Zeiten der Cloud-Lösungen bieten inzwischen auch zahlreiche Anbieter eine Hosted Exchange Lösung an. Hier stellt der Anbieter den Exchange Server über das Internet bereit und gibt dem Kunden Zugriff per Outlook Web App oder auch mittels Microsoft Outlook selbst.

 

Für den Kunden entfallen dabei die Kosten für die Server Hardware und den Betrieb des Exchange Servers jedoch muss er dafür monatliche Gebühren zahlen, seine Daten sind nicht direkt in seiner Hand und er braucht eine gute Internetanbindung um performant arbeiten zu können.

 

 

 

© 1999-2016 d·bug GmbH - Alle Rechte vorbehalten.